DAS WEINGUT / TRAISENTAL / DIE WEINE / AUSZEICHNUNGEN / GALERIE / KONTAKT
TRAISENTAL - TRAUMLAND FÜR WEINGENIESSER

Einige Kilometer südlich von Krems, kurz bevor die Traisen in die Donau mündet, sind die letzten Ausläufer der Böhmischen Masse mit Reben bepflanzt. Auf einer Weingartenfläche von 680 Hektar gedeihen die Reben vorwiegend auf trockenen, schottrig-lehmigen Böden. Hauptsorte ist der Grüne Veltliner, wobei das Sortenspektrum über Riesling, Aromasorten wie Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc bis hin zur Burgunderfamilie sowie den traditionellen österreichischen Rotweinsorten reicht.

Einzigartig sind wohl die Konglomeratsgesteinsböden, die man sonst in keinem anderen Weinbaugebiet Österreichs in dieser Intensität antrifft - karge, kalkreiche Böden, die den Weinen ein unverwechselbares Profil verleihen. Das Konglomeratsgestein reflektiert sich in den Weinen durch eine klare Mineralität und Vielschichtigkeit. Geprägt von der Kultur des Traisentals, zeigen die Weine reichlich Bodenständigkeit und Individualität. Die zum Teil kleinen Terassenweingärten, die vor langer Zeit in den Löss gegraben wurden, ergeben ehrliche Weine mit knackiger Frucht und erfrischender Finesse.
Weingut Holzer - Neusiedler Str. 54 - 3134 Nussdorf - Traisental - Österreich